tct

Pro Fassadenbegrünung

tcb
mct
 
mct

Ansprechpartner

Bei Fragen wenden sie sich bitte an unsere Anwendungstechnik:


 

 


Marion Kreutner

+49 (0)7576-772-176

kreutner@optigruen.de

 


M.Sc. Felix Mollenhauer 

+49 7576 772-175 

mollenhauer@optigruen.de 

Viel ungenutztes Flächenpotential – gibt gute Gründe für das Begrünen von Fassaden und Wände.> Gestaltungselement der Architektur: Imagewerbung und „Visitenkarte“. Gestalterische Aufwertung des Stadtbildes. „Lebendige Kunst“ am Bauwerk

  • Leben mit lebendigen Grün: Wohlfühl- und gesundheitliche Auswirkungen
  • Schalldämmung und Minderung der Schallreflexion
  • Verbesserung des Stadt- und Raumklimas
  • Verminderung von Überhitzung und Smog
  • Luftbefeuchtung
  • Schutzhülle für das Gebäude und Gebäudeklimatisierung: Kühleffekte im Sommer, Dämmwirkung im Winter
  • Feinstaub-Bindung
  • Schadstoff-Filterung
  • CO2-Bindung und Sauerstoffproduktion
  • Im Außenbereich Regenwasserrückhalt und damit Entlastung der Kanalisation
  • Erhöhung der Artenvielfalt in der Stadt.> Ökologische Minderungsmaßnahme bei Eingriffs-Ausgleichs-Regelungen. Lebensraum für Fauna und Flora
  • Keine Angriffsfläche für Graffiti
mcb mcb